Verschiedene Schriftgrößen im Weblayout

Gesetzte Schriftgrößen:

Dies ist der Test von Schriftgrößen (Die RIESIGE Schriftgröße im Gutenberg Editor)

Nun zeigen wird die GROSSE Schriftgröße im WP Editor. Alles einfach einzustellen im auf der rechten Seite und dem Reiter „Block“ und dann auf „Text-Einstellungen“

Und hier nun die mittlere Einstellung. Nicht so spektakulär, aber doch immerhin größer als die Normaleinstellung

Und das hier ist nun die normale Schriftgröße, ohne gesonderte Größe.

Die ganz kleine Standardeinstellung darf hier natürlich nicht fehlen für kleine Anmerkungen zu Bildunterschriften oder sonstigen Nebeninformationen.

Der Initialbuschstaber erstreckt sich über mehrer Zeilen, wie wir das hier sehen. Das macht schon ganz ordentlich Eindruck in der Website. Es ist unüblich und passt nicht zu jedem Stiel. Doch ich finde die Übergröße von Initialbuchstaben bei bestimmten Texten, die besonders hervogehoben werden sollen gut. Oder auch Texte, die eine Stimmung erzeugen sollen sind Intialbuchstaben gut einzusetzen.

Unter Seo-Gesichtspunkten bin ich mir ziemlich sicher, dass das erste Wort des Absatzes durch den Initialbuchstaben keine gesonderte Bedeutung im Google-Algorithmus erfährt. Es ist eine rein optische Betonung. Die aber vielleicht die Verweildauer der Leser erhöht und damit wiederum indirekt Eingang in den Rankings findet.

Individuelle Schriftgröße einstellen

Kann man nun auch die Schriftgrößen individuell festlegen? Ja, das geht in WP einfach im Block und wieder unter Text-Einstellungen den Absatz in der Schriftgröße z.B. Riesig einstellen (48px ist standart) und dann einfach z.B. den Wert 100 eingeben, dann sieht das Schriftbild so aus:

Die ist nun die Schriftgröße mit 100px. FETT

200px

Aber da geht schon viel Platz drauf. Kann aber dennoch mal ganz interessant sein bei Symbolen und Hintergründen: Und schon haben wir ein rotes Riesen-Herz auf schwarzem Hintergrund